Am Samstag, den 14.12.2013 versammelten sich 6 Herren, zwei Jugendspieler und 2 Damen (von der TSG O-weide) zur Vereinsmeisterschaft.
Nachdem vorher über eine Gruppenphase diskutiert wurde, entschieden sich die Spieler, alle gemeinsam in einer Gruppe zu spielen.
So kam es zu neun Spielen für jeden und am Ende hieß der Sieger ohne Niederlage:

Henri Mühlfeld

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Berliner Einzelmeisterschaften der A-Schülerinnen und A-Schüler

Am 7. und 8. Dezember fand die vom LSC wunderbar ausgerichtete Berliner Einzelmeisterschaft in der großen Spielhalle der Paul-Heyse-Str. 25 statt.
Qualifiziert und teilgeommen hatten von Ajax:Lara und Maja, sowie Viet, Felix, Moritz, Eric, Tino, Conrad, Cato, Sven, Tom und Roy.
Den Sprung ins k.o.-Feld schafften Conrad, Viet,Roy und Moritz, die alle vier sich im Achtelfinale geschlagen geben mussten.

Im Mix konnte Conrad mit seiner Partnerin Isabelle Dahlmann (Füchse) einen tollen 3. Platz erreichen.

Mix-A

Das Beste jedoch zum Schluss: Conrad wurde mit seinem Doppelpartner Dogan Alüste (SCC) Berliner Meister! Herzlichen Glückwunsch!

Doppel-A

Ergebnisse

Berliner Einzelmeisterschaft der Mädchen und Jungen 2013

Für die Spiele in der höchsten Jugendklasse hatten sich Conrad, Viet und Roy bei den Jungen qualifiziert und Lara konnte bei den Mädchen teilnehmen. Sie zeigten gute spielerische und mentale Leistungen, jedoch gelang es nur Conrad, in die Endrunde einzuziehen. Dort musste er sich dann im ersten k.o.-Spiel Levi Geiger geschlagen geben.


Ergebnisse

REGIONALMEISTERSCHAFTEN DER JUNGEN

Der KSVA startete bei den Regionalmeisterschaften der Jungen, welche gleichzeitig als Qualifikation für die Berliner Meisterschaft galt, mit 4 Teilnehmern. Roy, Conrad, Viet und Julian überstanden souverän die Gruppenphase. Julian verlor im Spiel um die Qualifikation leider mit 2:3, während Conrad, Roy und Viet ihr Spiel für sich entschieden und sich damit qualifizierten. Herzlichen Glückwunsch! Im Viertelfinale trafen Roy und Viet aufeinander und Conrad auf Tolger Atas, gegen den er an diesem Tag leider keine Chance hatte. Viet setzte sich gegen Roy durch und holte damit den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

REGIONALMEISTERSCHAFTEN DER A-SCHÜLER (oder Vereinsmeisterschaften?)

Bei den Regionalmeisterschaften der A-Schüler starteten knapp 60 Teilnehmer, davon qualifizieren sich knapp 20 Kinder für die Berliner Meisterschaft. Wir gingen mit 11 Kids an den Start und wollten selbstverständlich so viele wie möglich unter den ersten 20 Teilnehmern dabei haben. Während sich Conrad schon durch die Teilnahme an der Landesrangliste qualifiziert hat, mussten alle Anderen zunächst durch die Gruppenphase des Turniers bei Hertha. Durch seine Knieverletzung und den daraus resultierenden Trainingsrückstand, scheiterte Maik leider an diesem Etappen-Ziel. Sven, Eric, Julian, Viet, Roy, Tom, Tino, Moritz, Cato und Felix erreichten die Endrunde und mussten somit nur noch ein Spiel gewinnen, um sich zu qualifizieren. Dies schafften alle, außer Sven, der sich im 5. Satz mit 11:13 geschlagen geben musste. Schon jetzt ein Riesen-Erfolg! Doch es ging weiter: Sven musste also in die "Trost-Runde" und 2 Spiele gewinnen, um es noch zu schaffen. Und das tat er mit einer Riesen-Leistung! Im K.O.-Feld kickten sich viele unserer Spieler gegenseitig raus, was bei der Anzahl an Köpenickern nicht zu vermeiden war. Im Halbfinale dann "übriggeblieben" waren dann Emil Hu (Hertha), Roy, Moritz und Viet. Roy setzte sich in einem starken Spiel gegen Emil Hu durch und Moritz musste sich gegen Viet geschlagen geben. Im Finale gegen Viet hieß der Sieger Roy. Somit sind 11 Kids vom KSVA für die BEM qualifiziert und zusätzlich belegten wir Plätze 1-3, an denen eigentlich Herthaner gesetzt waren. Eine wirklich sehr, sehr gute Leistung von ALLEN! 

 2013-11-Finale  2013-11-RM-Sieger 

Letztes Wochenende fand die Norddeutsche Rangliste der B-Schüler/innen in Bremen statt. 
Auch dieses Jahr wurde ein Köpenicker nominiert: Roy Affeldt  Smile gelb lachend roter Mund  Weiterhin wurden Janz (SCC), Breckner (Hertha), Spektor (eastside), Palina (eastside) und Steinhäuser (Tegel) nominiert.

2013-09 NTTV Rangliste Gruppe

Am Samstag wurde in zwei 8er-Gruppen die Vorrunde gespielt. Die jeweiligen Plätze 1-4 der Vorrunde spielten am Sonntag die Gesamtplätze 1-8 aus. Die Vorrunden 5-8 Platzierten spielten am Sonntag die Plätze 9-16 aus, wobei die Spiele der Vorrunde übernommen wurden.
Roy zeigte sich an diesem Wochenende nicht nur spielerisch sondern auch mental sehr stabil  smile daumen hoch
Gleich im 1. Spiel gegen Janz gab es eine klare 0:3 Niederlage. Roy steckte dies jedoch gut weg, nahm die taktische und mentale Betreuung sehr gut auf und gewann die nächsten 5 Spiele. Im letzten Spiel am Samstag dann leider noch eine knappe 2:3 Niederlage. Somit Platz 3 in der Vorrunde und am Sonntag bereits 2 Niederlagen im Gepäck.
Am Sonntag konnte Roy alle 4 Spiele für sich entscheiden und belegte damit einen starken 3. Platz!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

2013-09 NTTV Rangliste Siegerehrung

Insgesamt eine sehr erfolgreiche Rangliste für Berlin!  
Bei den B-Schülern belegten
1. Platz  Fernando Janz
3. Platz  Roy Affeldt
4. Platz  Louis Breckner
Bei den B-Schülerinnen
2. Platz  Arina Spektor
3. Platz  Lilia Palina
5. Platz  Lisa Steinhäuser
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Spieler und auch an Zacho und sein Team im LZ!!

2013-09 NTTV Rangliste Sieger

Letztes Wochenende fanden die Landesranglisten der B-Schüler/innen statt.
Mit 4 B-Schülern und 3 B-Schülerinnen war Köpenick gut vertreten.

2013-09 LRL B-Sch.alle1

Aber auch die Ergebnisse können sich sehen lassen Smile gelb lachend roter Mund
Bei den Schülerinnen gingen Maja, Kim und Verena an den Start. Verena konnte ihre ersten Turniererfahrungen sammeln, für mehr hat es noch nicht gereicht. Kim spielte teilweise tolle Ballwechsel und belegte Platz 7. Maja erkämpfte sich den 3. Platz! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-09 LRL B-Sch.in

Bei den B-Schülern konnten sich Roy, Moritz, Cato und Eric für diese Rangliste qualifizieren.
Eric startete am Samstag schwach, konnte sich aber am Sonntag steigern und spielte phasenweise sehr gut. Mit regelmäßigem Training ist mehr als Platz 7 drin. Cato spielte teilweise sehr stark und schlug unter anderem den Zweitplatzierten Breckner (Hertha). Mit Platz 6 kann Cato in seinem ersten B-Schüler-Jahr zufrieden sein. Roy zeigte schwankende Leistungen, phasenweise hochklassige Ballwechsel, dann aber auch wieder der sogenannte "Eisenarm". Der Druck war hoch, denn Roy erhoffte sich mit einem guten Ergebnis eine Nominierung zur Norddeutschen Rangliste. Am Ende Platz 3, wobei nur 2 Sätze zum 2. Platz fehlten!! Nun bleibt abzuwarten ob es für eine Nominierung reicht.
Moritz spielte, wie schon bei der 2. Vorrangliste, sehr konstant. Spielerisch und Mental auf hohem Niveau lies er den Gegnern wenig Chancen. Ohne Niederlage konnte Moritz diese Rangliste gewinnen!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Smile gelb lachend roter Mund 

2013-09 LRL B-Sch . 2013-09 LRL B-Sch1-3

Als Ranglistensieger wäre Moritz sicherlich zur Norddeutschen Rangliste nominiert worden, aber Moritz hat sich gegen den Leistungssport entschieden. Voraussetzung für eine Nominierung ist das zusätzliche Training im Leistungszentrum. Da Moritz daran nicht teilnimmt, kommt keine Nominierung in Frage.
Mit 2 Dritten Plätzen und einem Ranglistensieger ein tolles Ergebnis für Köpenick! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

In den ersten beiden Punktspielen der neuen Saison der Jungen Herren der 5.Mannschaft waren mit einem Sieg und einer knappen Niederlage erfolgreich. Wie sich bereits im Testpunktspiel abzeichnete können wir trotz der jungen Spieler mit den Herren gut mithalten. Es kommen schöne Spiele zustande und unsere Spieler zeigen, dass mit ihnen jederzeit zu rechnen ist.

Der Köpenicker SV Ajax richtet am 7. und 8.9.2013 die Landesrangliste der A-Schüler und A-Schülerinnen in der Paul-Heyse-Str. 25 (GT-Halle) aus.
Die Ergebnisse werden, so die Technik mitspielt, laufend im Internet aktualisiert.

Ihr findet die Spiele unter www.zacho-tt.de/turnier.
...
Es ist vollbracht, die Spiele sind erfolgreich abgewickelt. Die Siegerin heißt Belana Gawolek und der Sieger Florian Viel! Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an unsere Helfer und Jugendschiedsrichter.
Ein weiterer Dank gilt den Machern von mktt Martin Koreis und Patrick Aicher sowie Robert Rimbach für MKTT-Online, die uns die Abwicklung des Tunriers und Publizierung der Ergebnisse ermöglichten.

LRL13

An den letzten beiden Wochenenden fanden die 2. Vorranglisten (Quali. zur Landesrangliste = TOP 12 von Berlin) statt.
Viele Köpenicker stellten sich den Herausforderungen mit unterschiedlichen Ergebnissen:

Bei der 2. VRL der B-Schüler konnte Eric den 7. Platz und Cato den 8. Platz belegen. Beide dürfen sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Landesrangliste machen. Für Tobi hat es noch nicht ganz gereicht. Aber er zeigte tolle Fortschritte und konnte seine ersten Spiele in der 1. Klasse B-Schüler gewinnen! Sven erwischte leider eine sehr starke Vorrundengruppe und erreichte nicht die Endrunde. Moritz konnte nach einem Unfall leider nicht an der 1. VRL (Vorrangliste) teilnehmen. Damit war die 2. VRL die erste und letzte Möglichkeit sich für die LRL zu qualifizieren. Moritz meisterte diese Aufgabe hervorragend!! Spielerisch und Mental auf gutem Niveau gewann Moritz die 2. VRL ohne Satzverlust!! Smile gelb lachend roter Mund  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

2013-08 B-Schueler 2. VRL Moritz klein

An der 2. VRL A-Schüler nahmen 8 Köpenicker teil. Davon überstanden 6 Köpenicker die Vorrunde und spielten in 2 Zwölfergruppen die Zwischenrunde. Bis dahin ein sehr gutes Ergebnis! Viet, Moritz, Roy, Cato, Tino und Julian hatten nun 11 schwere Spiele zu bewältigen. Nach dem 1. Tag konnten sich Viet, Roy und Moritz berechtigte Hoffnungen auf vordere Plätze und eventuell die Qualifikation zur LRL machen. Leider hat es nicht ganz gereicht. Besonders ärgerlich, da bei Moritz und Viet nur das schlechtere Satzverhältnis ausschlaggebend war!! Moritz schaffte es jedoch in die Endrunde und konnte noch um einen der Nachrückerplätze spielen. Aber nach 14 Spielen war Moritz nicht mehr in der Lage sein Leistungsvermögen abzurufen, sodass es "nur" für den 10. Platz reichte. Sehr schade das Ergebnis, aber hier zeigt sich wieder, dass bei solch einem Turnier jeder Satz zählt!
Lara startete bei der 2. VRL der A-Schülerinnen und konnte den 7. Platz belegen. Damit darf sie sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an der LRL machen.
In der 3. Klasse A-Schüler startete Eric. Er bestätigte seine tollen Fortschritte auch hier und belegte den 1. Platz! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

2013-08 Eric 3.Kl. A-Schueler

Bei der VRL Jungen konnte Conrad die Zwischenrunde erreichen, musste jedoch Verletzungsbedingt aufgeben. Schade.
Viet startete in der 3. Klasse Jungen und dominierte das Feld eindrucksvoll - Platz 1.  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

2013-08 Jungen 3. Klasse Viet klein

Auch in der 2. Klasse konnte Viet sein Leistungspotential abrufen und gewinnt!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

2013-08 Jungen 2. Klasse Viet klein 

Die Sommerzeit ist die Vorbereitungszeit für die neue Saison (behaupten jedenfalls schlaue Leute!). Neben der Ruhepause nach Abschluss der Saison 2012/13 ging die Vereinsjugend mit einigen der Erwachsenen ins Trainingslager nach Düsseldorf und begann mit einer intensiven Trainingswoche ihre Saisonvorbereitung. Anschließend folgten zwei Wochen intensives Training im Verein. Dabei gesellten sich vereinzelte Herren dazu, die ihre künftigen Aufgaben ernst nahmen.

Seit dem Anfang August sind nun auch wieder alle Herren-Mannschaften in der Vorbereitung auf die nächste Saison. Um dem Training auch etwas mehr Biss zu geben wurde ein Punktspiel der 4. Herren gegen die 5. Herren veranstaltet. Beide Mannschaften spielen in dieser Saison in der Kreisliga, nur in anderen Staffeln.
Das Spiel fand am 23.08.2013 statt und endete mit einem 9:5 für die 4. Herren. In den zum Teil sehr sehenswerten Spielen konnten alle zeigen, dass es für die Gegner keine leichte Aufgabe werden wird, gegen diese Mannschaften zu spielen.

Insgesamt hatten alle viel Spaß!

Die Abteilung Tischtennis des Köpenicker Sportvereins Ajax Neptun Berlin 1879 e.V. wurde
durch Innensenator Frank Henkel mit dem 5. Platz aller Berliner Sportvereine und als bester
Berliner Tischtennisverein ausgezeichnet.

mehr unter ->Beste Nachwuchsarbeit

Heute beginnt die Jugend-EM mit Marcus Hilker!!

2013-06-Marcus-EM

Marcus ist einer von 4 A-Schüler die für den DTTB an den Start gehen.
Hier gehts zum Bericht auf der DTTB-Seite.
Hier gehts zum Live-Streaming  Smile gelb lachend roter Mund

An den letzten beiden Wochenenden fanden die 1. Vorranglisten und Aufstiegsturniere statt.
Mit 6 Köpenickern auf dem Treppchen und 4 Qualifizierungen zur Landesrangliste tolle Erfolge!!
Hier die Ergebnisse:

B-Schüler 1. Vorrangliste:
1. Platz Roy Affeldt  -  damit zur Landesrangliste qualifiziert !!  Smile gelb lachend roter Mund

2013-06-1.VRL-B-S-Roy1

B-Schüler 2. Klasse:
1. Platz Tobias Schmidt  -  damit in die 1. Klasse aufgestiegen! Smile gelb lachend roter Mund
3. Platz Jacob Rickert

2013-06-AT-B-S.2.Kl.-Tobi-Jacob1

B-Schülerinnen 1. Vorrangliste:
3. Platz Maja Fleck  -  damit für die Landesrangliste qualifiziert!!  Smile gelb lachend roter Mund
4. Platz Kim Wesling - damit für die Landesrangliste qualifiziert!!  Smile gelb lachend roter Mund

2013-06-1.VRL-B-Sin-Maja-Kim1

A-Schüler 1. Vorrangliste:
4. Platz Conrad Boche  -  damit zur Landesrangliste qualifiziert!!  Smile gelb lachend roter Mund

Jungen 4. Klasse:
3. Platz Cato Wachshofer  -  damit in die 3. Klasse aufgestiegen! Smile gelb lachend roter Mund

Jungen 2. Klasse:
2. Platz Roy Affeldt

Allen Platzierten und Qualifizierten HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !! 

Jetzt geht`s aber erstmal in die Ferien!  Ich wünsche euch einen schönen Sommer, viel Spaß und viel Erholung! 

2013-03-MarcusDTTB

Nachdem sich Marcus bei seinen 2 internationalen Einsätzen in Frankreich und Polen sehr gut präsentiert hat, wurde er jetzt für die Jugend EM nominiert!
Vom 12. bis 21. Juli wird Marcus für den Deutschen Tischtennis-Bund bei den Titelkämpfen im tschechischen Ostrava an den Start gehen.
Wir wünschen dir viel Erfolg!!
Hier gehts zum Bericht des DTTB  und  BTTV.

Auf der Sitzung der Abteilungsleitung am 25.05.2013 wurde der 18-jährige Christian Helm (C-Lizenz-Trainer) Cheftrainer für den Nachwuchs des Vereins. Die bisherige Cheftrainerin Beate Helm muss sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen, wird dem Verein jedoch als Co-Trainerin weiterhin erhalten bleiben und sich künftig verstärkt um den Anfängerbereich kümmern. Zur Seite steht Christian weiterhin als Assistenztrainer Kien Trung Tran. Wir wünschen allen weiterhin gutes gelingen und den rund 60 Nachwuchsspielern viele Erfolge.

Beate Helm danken wir für das 15-jährige erfolgreiche Engagement für den Nachwuchs des Vereins, dem viele heutige Spieler des Vereins entstammen, aber mit Marcus Hilker auch ein derzeitiger Jugend-Nationalkader.

Abteilungsleitung KSVA Tischtennis

Chris2013

Trotz einiger Absagen nahmen dieses Jahr 32 Spieler/innen an der Jugend-Vereinsmeisterschaft teil.
Alle zeigten tolle Fortschritte, faires Verhalten und hatten Spaß. Gespielt wurde um diese Peise:

2013-05-VM-Preise1.2013-05-VM-Preise2

Bei den D-Schülern konnte sich erwartungsgemäß Lars Mölich durchsetzen. Ohne Satzverlust wurde Lars hochverdient D-Schüler-Vereinsmeister. Auf dem 2. Platz Peter Möckel. Auf Platz 3 Nikita und Verena. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-05-VM-DS

Cato wurde seiner Favoritenrolle bei den C-Schülern gerecht. Mit nur einem Satzverlust wird Cato C-Schüler-Vereinsmeister. Tobi zeigte, dass er in letzter Zeit regelmäßig und gut trainiert und tolle Fortschritte gemacht hat. Dies wurde nun mit dem Vizemeistertitel belohnt! Jacob und Jasper belegten den 3. Platz.  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-05-VM-CS

Bei den B-Schülern konnte sich in einem spannenden Finale Roy mit 3:2 durchsetzen. Viet auf Platz 2. Auf dem 3. Platz Felix und Eric. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-05-VM-BS

Tino dominierte das Feld bei den A-Schülern und wurde ohne Satzverlust A-Schüler-Vereinsmeister. Tom belegt Platz 2. Lara und Louis auf Platz 3. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-05-VM-AS

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Eine tolle Meisterschaft mit vielen Zuschauern, einem sehr gut gefüllten Buffet und Ron, der sich trotz Regen an den Grill gestellt hat. Vielen Dank!! 

2013-05-VM-Zuschauer1.2013-05-VM-Zuschauer2.2013-05-VM-Ron.2013-05-VM-Lars.2013-05-VM Tino.2013-05-VM-Viet.2013-05-VM-Cato.2013-05-VM-Roy.2013-05-VM-Chris.2013-05-VM-Nikita.2013-05-VM-Felix.2013-05-VM-Max

Weitere Fotos folgen in Kürze unter Bilder.

 

Pokal Final4 2013

Trotz einiger Pannen bei der Organisation -
Platz 3 bei den A-Schülern,
Sieger der B- und C-Schüler!

2013-05-PokalFinal4

Ein Dank an alle, die zum Turnier kamen: Nico, Tino, Tom, Conrad, Moritz, Roy, Viet, Felix, Cato, Tobi, Jasper und an Chris und Beate als Coach!

Auch bei der Berliner Meisterschaft der B-Schüler stellte der KSV Ajax die meisten Teilnehmer. Aber damit nicht genug....

2013-04 B-BEM Alle

Dieses Jahr nahmen 15 Köpenicker (inkl. Eric Hesse, der zu uns wechseln wird) an der Meisterschaft teil.

2013-04 B-BEM Alle 2

Von unseren 15 Teilnehmer erreichten 10 Köpenicker die Endrunde!! Smile gelb lachend roter Mund
Im Feld der besten 32 Spieler Berlins, dann immer noch 10 Köpenicker!! smile gruen respekt
Bis ins Achtelfinale schafften es Conrad, Viet, Felix, Roy, Sven und Moritz. Hier scheiterte Felix an Breckner (Brauereien), Roy an Hu (Eintr.) und Sven an Janz (SCC). Moritz musste im Viertelfinale dem späteren Berliner Meister Fernando Janz (SCC) gratulieren. 
Conrad und Viet gewinnen auch das Viertelfinale und trafen im Halbfinale aufeinander. In einem tollen Spiel, mit großartigen Ballwechseln, war Viet knapp unterlegen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 3. Platz! Smile Pokal 3.
Conrad traf im Finale auf Fernando Janz (SCC). Fernando spielte großartig und gewinnt diese Meisterschaft. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 2. Platz für Conrad! Smile Pokal 2.

2013-04 B-BEM Sieger Einzel

In der Doppelkonkurrenz dann unfassbare Leistungen der Köpenicker!!
3 Köpenicker Paarungen schafften es bis ins Halbfinale! smile lila offener Mund und blinkende Augen
Moritz und Roy mussten hier Flasche/Janz gratulieren. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 3. Platz! Smile Pokal 3.
Im anderen Halbinale gewannen Viet und Cato gegen Conrad und Felix! Conrad und Felix damit ebenfalls 3. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Smile Pokal 3.
Cato und Viet müssen im Finale die an 1 gesetzten Flasche/Janz gratulieren. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 2. Platz! Smile Pokal 2.

2013-04 B-BEM Sieger Ju-Doppel

Bei den B-Schülerinnen traten die Gegnerinnen von Maja und Kim im Viertelfinale leider nicht an, sodass Maja und Kim kampflos ins Halbfinale einzogen. Hier unterliegen sie gegen Dahlmann/Henning (Füchse). HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 3. Platz! Smile Pokal 3. 

2013-04 B-BEM Sieger M-Doppel
Im Mixed konnte Conrad mit Isabell Dahlmann (Füchse) den 2. Platz belegen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! Smile Pokal 2.

2013-04 B-BEM Sieger Mixed

Nicht nur spielerisch, sondern auch mental zeigten alle Köpenicker tolle Fortschritte!!
Vielen Dank an unsere Betreuer Nico, Martin, Hannes, Kien, Ines, Ivo und Chris.

Hier unsere stolzen Köpenicker Smile gelb lachend roter Mund

2013-04 B-BEM Sieger Alle

 

Letztes Wochenende fanden die "Berliner Meisterschaften" der C-Schüler statt.
Wie auch in den letzten 2 Jahren war der KSV Ajax mit den meisten Teilnehmer vertreten. Insgesamt 8 Köpenicker stellten sich der Konkurrenz von 58 Teilnehmern:

2013-04 C-BEM Kim 2013-04 C-BEM Fiona 2013-04 C-BEM Lars 2013-04 C-BEM Robert
Kim Wesling Fiona Fleischer Lars Mölich Robert Rump
2013-04 C-BEM Jasper . 2013-04 C-BEM Jacob . 2013-04 C-BEM Cato . 2013-04 C-BEM Tobi
Jasper Steven Jacob Rickert Cato Wachshofer Tobias Schmidt

Alle Köpenicker zeigten tolle Leistungen.
Fiona konnte leider aus gesundheitlichen Gründen mehrere Wochen nicht trainieren. Sie stellte sich trotzdem der Konkurrenz, aber hat es leider nicht in die Endrunde geschaft.
Jasper zeigte in der Vorrunde gute Leistungen. Leider hatten 3 Spieler 2:2 Spiele und Jasper das schlechteste Satzverhältnis, sodass es für die Endrunde nicht gereicht hat. Schade, aber es kam ja noch die Doppelkonkurrenz...
Alle anderen Köpenicker (Kim, Lars, Robert, Jacob, Tobi und Cato schafften es in die Endrunde!!
Für Robert, Lars und Jacob war nach dem 1. Endrundenspiel Schluss, sie schafften es unter die letzten 32 Spieler des Turniers. Tobi schaffte es unter die letzten 16. 
Cato war in diesem Turnier an Position 3 gesetzt und erreichte dieses Ziel. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 3. Platz!! Smile gelb lachend roter Mund
Kim spielte überragend und belegte einen unglaublichen 2. Platz!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! smile gruen respekt
Im Doppel waren Fernando Janz (SCC) zusammen mit Cato an Position 1 gesetzt. Auch dieser Setzplatz wurde bestätigt.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 1. Platz im Doppel!! Smiles laola
Mit Tobi und Jasper hatte im Doppel wohl keiner so richtig gerechnet, außer die beiden Spieler selbst. Der errechnete und erhoffte 3. Platz wurde mit viel kampfgeist erreicht. Im Viertelfinale lagen die Beiden schon 0:2 hinten. Tobi war stehend KO - an der Kondition müssen wir arbeiten smile rot wuetend gegen Wand.  Aber sie kämpten, setzten die taktischen Ratschläge toll um und holten sich den hochverdienten 3. Platz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! smile gruen respekt
2013-04 C-BEM Kim 2. 2013-04 C-BEM Sieger Doppel 2013-04 C-BEM Platzierte Köp.

Vielen Dank an die Betreuer Ivo, Anja, Moritz und Chris!

2013-04 C-BEM Ivo-Kim 2013-04 C-BEM Chris-Lars 2013-04 C-BEM Moritz-Tobi

Auch dieses Jahr eine tolle "Meisterschaft" mit kleinen Köpenickern ganz groß!!

Letztes Wochenende fanden Aufstiegsturniere in allen Altersklassen statt. Einige Köpenicker räumten mächtig ab Smile gelb lachend roter Mund
In der 1. Klasse B-Schüler gab es leider nur 8 Teilnehmer. Hier wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Moritz spielt bärenstark gegen Fernando Janz (SCC) und gewinnt 3:2. Nach einem 0:3 gegen Nick Flasche (TuSLi) ein hochverdienter toller 2. Platz! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
2013-04 AT B-Sch Moritz
In der 3. Klasse B-Schüler ein Köpenicker Finale!! Tobi undJacob kämpfen sich durch ein Feld von 35 Teilnehmer und stehen im Finale! Hier konnte Tobi gewinnen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Tobi und Jacob!!
2013-04 AT B-Sch  Tobi Jacob
Und auch in der 2. Klasse A-Schüler gab es ein Köpenicker Finale! Hier konnte sich Cato knapp gegen Tom durchsetzen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Cato und Tom!
2013-04 AT A-Sch  Cato Tom
Sven startete erstmals in der 3. Klasse A-Schüler. Hier zeigte er, dass er tolle Fortschritte gemacht hat und gewinnt diese Klasse! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!
2013-04 AT A-Sch  Sven
In der 3. Klasse der Jungen konnte Tino den 3. Platz belegen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
2013-04 AT-Jungen 3. Klasse Tino

Ein sehr erfolgreiches Wochenende! Vielen Dank an die Betreuer Kien und Chris.

Berlinho-Cup - Logo  . 

Der Berlinho-Cup ist ein Projekt des BTTV. Ziel ist es, die besten 12 C-Schüler Berlins zu ermitteln. Hierfür wurden
4 Qualifikationsturniere gespielt. Die besten 12 Spieler Berlins spielten dann ein TOP 12 Ranglistenturnier (Jeder gegen Jeden).

Am TOP 12 nahmen folgende Köpenicker teil:  Cato, Tobi, Jacob, Kim und Fiona !!
Cato wurde seinem Setzplatz gerecht und belegte einen tollen 3. Platz!  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!
Tobi belegte Platz 8. Jacob war leider krank und konnte nicht teilnehmen.
Kim belegte Platz 4 und Fiona Platz 5. 

2013-03 Berlinho-Cup Finale

Beim CfL65 fand am 17. März erstmalig ein Aufstiegsturnier im national häufig genutzten Version des TOP48 statt, für dass sich nicht 48 Teilnehmer sondern leider nur 43 Teilnehmer einfanden. Durch den Modus hatte jeder Spieler eine sehr ähnliche Anzahl an Spielen. Die Ajax-Spieler haben gute Leistungen gezeigt und erreichten die folgenden Plätze:

  5. Julian Böttcher
  7. Roy Affeldt
13. Tino Lange
17. Viet Dinh-Duc-Hoang
19. Felix Nütz

Einen herzlichen Dank an die Coaches Hannes und Kien, die sich Klasse um die Jungs gekümmert haben.

Letztes Wochenende durfte Conrad beim Länderpokal in Quickborn für den BTTV an den Start gehen.
Sina Hennig, Arina Spektor, Svenja Krüger, Fernando Janz, Nick Flasche, Yannick Sprengel und Conrad Boche zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und wurden mit dem 1. Platz belohnt.

2013-03 Länderpokal-Conrad

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!
Bericht auf der BTTV-Seite.

Ja, aber nur als Sparringspartner  Smile gelb lachend roter Mund

2013-01 WE-Lehrgang mit Marcus - Cato . 2013-01 WE-Lehrgang mit Marcus - Roy

Über diese Zusage habe ich mich besonders gefreut! Trotz vollem Terminplan von Marcus, haben wir einen Termin für einen Wochenendlehrgang gefunden, an dem Marcus gern eine Einheit teilgenommen hat. Vielen Dank Marcus!!

2013-01 WE-Lehrgang mit Marcus - Aufschlagtraining 1.2013-01 WE-Lehrgang mit Marcus - Aufschlagtraining 3.2013-01 WE-Lehrgang mit Marcus - Aufschlagtraining 2

Es war ein tolles Wochenende. Vielen Dank auch an Chris und Kien, sowie an die fleißigen Eltern bei der Mittagsversorgung!
Weitere Bilder folgen in Kürze.

Berlinho-Cup - Logo

Der Berlinho-Cup ist ein Projekt des BTTV. Ziel ist es, die besten 12 C-Schüler Berlins zu ermitteln. Hierfür werden 4 Qualifikationsturniere gespielt. Die besten 12 Spieler Berlins spielen dann ein TOP 12 Ranglistenturnier (Jeder gegen Jeden).

Die 4. Quali. konnte Jacob gewinnen! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!
Jasper belegte den 4. Platz und ist damit 1. Nachrücker.
Lars, Lukas und Robert haben es leider nicht in die Endrunde der 4. Quali geschafft.
Fiona ist verletzt und konnte leider nicht teilnehmen.

Beim TOP 12 der C-Schüler von Köpenick dabei:
Cato, Tobi, Jabob und Kim. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!
Jasper ist 1. Nachrücker und kann eventuell auch teilnehmen.
Viel Erfolg!

2012-09 Conrad 2 HP

Wie jedes Jahr findet der B-/C-Länderpokal in Quickborn statt. Eine Nominierung gab es dieses Jahr jedoch nicht. In einem Wettkampf Jeder gegen Jeden im LZ musste sich die Teilnahme erspielt werden!
Conrad konnte diesen Wettkampf deutlich für sich entscheiden und darf somit vom 1.-3.3.2013 für den BTTV an den Start gehen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!
Alle Ergebnisse auf der BTTV-Seite

Aufstiegsturnier der B-Schüler 2.Klasse beim KSV Ajax

Am ersten Tag fand das Turnier der 2. Klasse statt. Von 49 möglichen Teilnehmern fanden sich am Samstag Nachmittag 13 Spieler ein. So wurden die Vorrunde in zwei 4-er und einer 5-er Gruppe gespielt. Vom KSV Ajax spielte Sven Endler mit, sowie der von den Marzahner Füchsen zu Ajax wechselnde Eric Hesse.
Sven gewann in der Vorrunde zwei Spiele und konnte seine Vorrundengruppe gewinnen. Eric zog mit 2 gewonnenen Spielen als zweiter seiner Vorrundengruppe in die Endrunde ein.

Eric gewann sein erstes Spiel in der Endrunde gegen Benjamin Harwardt vom CfL mit 3:1.

201303-B-2KL-Eric

Sven hatte ein Freilos und traf dann im Halbfinale auf Eric, wo sich Sven souverän mit 3:0 durchsetzte. Im Endspiel war der Gegner Jamil Kanan vom SSV Rotation. Hier geriet Sven in einen 0:2 Rückstand.

201303-B-2KL-Finale

Mit einer starken mentalen Leistung und dank des "Meistercoachs" Hannes konnte Sven aus dem 0:2 Rückstand ein 3:2 machen! Turniergewinn!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! - Natürlich auch an Eric zu seinem dritten Platz!

201303-B-2KL-Sieger

Sven und Jamil sind damit in die 1.Klasse der B-Schüler aufgestiegen.

Alle Ergebnisse!

Am Wochenende des 26. und 27. Januars fanden, zum ersten Mal in diesem Jahr, wieder die Aufstiegsturniere in allen erdenklichen Altersklassen statt. An diesem Wochenende haben wir vier nennenswerte Platzierungen erreicht:

Am Samstag um 13 Uhr ging es für unseren Neuzugang Viet zum ersten Mal bei der 4. Klasse Jungen an den Start. Viet, der erst zur Halbserie zu uns wechselte, schaffte es souverän die Vorrunde als Gruppenerster zu verlassen und zeigte auch in den nachfolgenden Spielen der K.O.-Runde keine Probleme. Als er auch das Viertelfinale als Sieg verbuchen konnte und somit das Halbfinale erreichte, war der Aufstieg sicher und das Ziel erreicht. Erst im Finale gab es gegen den sehr stark spielenden Küssner (Neukölln) die ersten ernst zu nehmenden Schwierigkeiten. Nach einem langen Kampf und vielen Höhen und Tiefen in diesem Spiel konnte Viet mit einem knappen 3:2 und 11:9 im fünften Satz den Pokal mit nach Hause nehmen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-01 Viet

Um 17 Uhr ging es auch schon weiter mit der 3. Klasse Jungen, in der wir nun außer Julian auch Viet dank seines Erfolges am Start hatten. Für Viet war das Turnier allerdings wieder sehr früh zu ende, da er für die Spiele der Vorrunde leider nicht genügend Kraft tanken konnte und es somit leider nur zu einem vierten Platz in der Gruppenphase gereicht hat. Für Julian hingegen war das Turnier noch lange nicht gelaufen. Mit seinen vier gewonnenen Spielen in der Gruppenphase konnte sich Julian in Form eines Freiloses seine erste längere Pause verdienen, bevor es im Viertelfinale gegen Yannick Sprengel von Hertha BSC ging. Aber auch dieses Spiel bereitete keine größeren Schwierigkeiten und konnte mit einem 3:0 für Julian beendet werden. Somit stand er im Halbfinale und der Aufstieg war sicher. Dort lief es allerdings weniger gut und Julian musste mit seinem Gegner in den fünften Satz gehen, wo es ebenfalls kurzzeitig nicht gut aussah, aber mit starken Nerven doch noch ein 11:9 und somit ein Sieg erzielt werden konnte. Im Finale musste er sich allerdings gegen den wesentlich überlegenderen Konasilac (Füchse) geschlagen geben. GLÜCKWUNSCH ZUM 2. PLATZ!

2013-01 Julian

Zur gleichen Zeit fand bei Hertha die 3. Klasse der A-Schüler statt. Hier schafften Louis und Cato den Einzug ins Viertelfinale und waren damit in die 2. Klasse aufgestiegen. Damit war Louis` Niederlage im Viertelfinale weniger schmerzhaft. Für Cato ging es nach dem Sieg im Viertelfinale im Halbfinale gegen Norman Caprano-Rose vom SCC, gegen den es leider nicht reichte. Trotzdem ein hervorragender 3. Platz! GLÜCKWUNSCH!

2013-03 Cato

Für Cato ging es am Sonntag direkt mit der 1. Klasse der B-Schüler weiter. Als Zweites ist für uns Moritz an den Start gegangen. Für Cato gab es in der Vorrunde wesentlich mehr Schwierigkeiten als bei Moritz. Somit hat es für Cato leider nicht für die Gruppe gereicht. Dafür lief es bei Moritz um so besser, denn er erreichte das Halbfinale, in dem er gegen Emil Hu (Eintracht Berlin) traf. Nach einem Rückstand von 1:2 nach Sätzen kämpfte er sich tapfer auf ein 2:2 heran, doch verliert dieses spannende Match leider im fünften Satz. Trotzdem ein guter 3. Platz! Auch hierzu HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

2013-01 Moritz 

Ein großen Dank an die Ausrichter, die diese Turniere sehr gut durchgeführt haben, sodass es zumindest am Sonntag noch möglich war die Sonne ein wenig zu genießen!

Berlinho-Cup - Logo

Der Berlinho-Cup ist ein Projekt des BTTV. Ziel ist es, die besten 12 C-Schüler Berlins zu ermitteln. Hierfür werden 4 Qualifikationsturniere gespielt. Die besten 12 Spieler Berlins spielen dann ein TOP 12 Ranglistenturnier (Jeder gegen Jeden).

Die 3. Quali konnte Tobi gewinnen und sich somit fürs TOP 12 qualifizieren!  Smile gelb lachend roter Mund
Kim hat sich mit dem 3. Platz ebenfalls fürs TOP 12 qualifiziert!!  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Hier die Platzierungen aller Köpenicker Teilnehmer an der 3. Quali.
Schülerinnen:  
3. Platz  Kim Wesling
6. Platz  Fiona Fleischer
Schüler:
1.   Platz  Tobias Schmidt
5.   Platz  Jacob Rickert
6.   Platz  Jasper Steven
15. Platz  Robert Rump
16. Platz  Lukas Hanschik

Alle Spieler (die sich noch nicht qualifiziert haben) können am 18.02.2013 an der 4. und letzten Quali. nochmal teilnehmen.
Viel Erfolg! 

Letztes Wochenende fand der Future Cup in Worms statt. Mit dabei gleich 2 Köpenicker - Roy und Cato!
Der Future Cup ist ein Turnier des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB). Hier dürfen die Besten Spieler jedes Bundeslandes in der Altersklasse 11 Jahre und jünger gegeneinander antreten. Für Berlin am Start: Janz (SCC), Affeldt (KSV Ajax), Y.Sprengel (Hertha) und Wachshofer (KSV Ajax). Bei den Mädchen: Spektor und Palina (eastside), Steinhäuser (Tegel).
2013-01-Future-Cup-Roy-Cato
Alle präsentierten sich in diesem Bundesvergleich sehr gut!
Die Jungs konnten einen hervorragenden 4. Platz und die Mädchen den 6. Platz belegen!
HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH !! 

Vom 03.01. - 06.01.2013 fand die 1. DTTB-Sichtung statt. Von Köpenick war dieses Jahr Cato dabei.
2013-01-Cato-DTTB
Nach Rücksprache mit unserem Landestrainer Zacho hinterließ Cato einen sehr guten Eindruck! Technik und Trainingseinstellung waren super. Leider konnte Cato seine tollen Fortschritte noch nicht im Wettkampf umsetzen. Von 21 Schülern belegte Cato den 15 Platz. Hier hatte er sich etwas mehr vorgenommen. Aber Kopf hoch Cato! Du hast mit Sicherheit noch einige Möglichkeiten, dein Können auch überregional unter Beweis zu stellen.